Fehler beim Investieren

Die 3 größten Einsteiger-Fehler

... und wie du sie vermeidest

Investitionen und Anlagestrategien bedürfen einer umfassenden Planung und Einarbeitung in diese umfangreiche Thematik.

Am wichtigsten ist, dass du dich vorab gut informierst. Zudem solltest du dir sicher sein, wann und wie viel Geld du investieren möchtest und vor allem kannst.

Wir haben drei wichtige Anfängerfehler für dich identifiziert.

Inhaltsverzeichnis

Anfängerfehler Nr. 1: Gier

Als Einsteiger an der Börse ist es wichtig zu verstehen, dass hohe Gewinne zu Beginn oft auf Glück basieren und nicht unbedingt auf deine Fähigkeiten als Investor. Es ist entscheidend, nicht gierig zu werden und statt dessen weiterhin verantwortungsbewusst zu investieren.
Gier kann dazu führen, dass du anfängst zu spekulieren, anstatt zu investieren. Dabei werden oft alle Regeln über Bord geworfen und große Beträge in einzelne Wertpapiere investiert.
Leider endet dies oft in Ernüchterung, wenn das gewonnene Geld wieder verloren wird und sogar ein großer Teil des Grundkapitals.
Um solche Risiken zu minimieren, ist es ratsam, deine Aufträge zu limitieren,
Stop-Loss-Limits zu setzen und einfache Regeln aufzustellen, an die du dich immer hältst. Eine alternative Empfehlung ist die Investition in einen ETF-Sparplan, der eine breite Streuung ermöglicht.
Denke daran, dass Geduld und eine langfristige Perspektive wichtige Faktoren für erfolgreiches Investieren sind.

Anfängerfehler Nr. 2: Unkenntnis und Ungeduld

Es ist wichtig, als Neuling im Börsenhandel realistische Erwartungen zu haben. Eine gründliche Analyse der Wirtschaftsbereiche und Unternehmen, in die du investieren möchtest, ist unerlässlich. Bauchgefühle allein reichen oft nicht aus und nimm dir die Zeit, um alle verfügbaren Informationen zu sammeln und zu studieren.
Nachdem du ein geeignetes Investitionsobjekt gefunden hast und einen bestimmten Teil deines Geldes für den Vermögensaufbau investiert hast, ist Geduld gefragt. Erwarte nicht, dass sich dein eingesetztes Kapital innerhalb weniger Wochen oder Monate verdoppelt. Der Vermögensaufbau ist ein langfristiger Prozess, der Ausdauer erfordert.
Behalte den Markt und deine Investitionen stets im Auge. Es ist wichtig, auf Veränderungen und Entwicklungen zu achten. Regelmäßige Überprüfung und Anpassung deiner Strategie können helfen, langfristig erfolgreich zu sein.
Vergesse niemals, dass der Börsenhandel kein einfacher Weg zu schnellem Reichtum ist.
Es erfordert Zeit, Engagement und eine kontinuierliche Lernbereitschaft, um erfolgreich zu sein.

Anfängerfehler Nr. 3: Zu hohe Investitionen zum falschen Zeitpunkt

Es ist verlockend, in steigende Märkte zu investieren, wenn die Kurse hoch sind. Viele Anfänger machen jedoch den Fehler, zu viel Geld in diese Märkte zu investieren und kein Bargeld in der Hinterhand zu halten.
Es ist wichtig zu beachten, dass niemand vorhersagen kann, ob ein steigender Markt sich über einen längeren Zeitraum fortsetzen wird.
Es kann jederzeit zu unvorhergesehenen Ereignissen kommen, die die Kurse beeinflussen können. Daher sollten Investoren immer darauf vorbereitet sein, dass sich der Markt auch schnell wieder drehen kann.
Eine gute Strategie zur Absicherung gegen Kursschwankungen ist die Investition in ETFs oder Sparpläne.
Diese bieten eine breite Diversifikation und können das Risiko von Verlusten durch Schwankungen in einem bestimmten Sektor oder Unternehmen verringern.
Es ist auch wichtig, eine angemessene Menge an Bargeld in der Hinterhand zu halten.
Dies kann helfen, unerwartete Ausgaben zu decken und Investoren die Möglichkeit geben, auf günstige Kaufgelegenheiten zu reagieren.
Behalte bitte im Hinterkopf, dass eine ausgewogene und diversifizierte Anlagestrategie langfristig oft die beste Wahl ist.
Eine kontinuierliche Überwachung des Marktes und der eigenen Investitionen kann helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und langfristig erfolgreich zu sein.

Inhaltsverzeichnis

Empfehlenswert!
Dieser Ratgeber ist speziell für Frauen konzipiert, die nach finanzieller Freiheit streben. 

Er bietet umfassende Informationen und bewährte Strategien, um ein bemerkenswertes Vermögen aufzubauen. 

Das Buch ist besonders einsteigerfreundlich und vermittelt die Grundlagen des Vermögensaufbaus sowie den richtigen Umgang mit Geld. Es enthält auch wertvolle Tipps zum Schuldenabbau und zur optimalen Geldanlage, um das Ersparte passiv zu vermehren. 

Mit diesem Ratgeber können Frauen ihre finanzielle Zukunft aktiv gestalten und eine unbeschwerte Zukunft erreichen.

Sehr empfehlenswert!
Ein absolutes MUSS für jede Einsteigerin!

Das Buch “Das Standardwerk zur passiven Geldanlage” von Dr. Gerd Kommer

ist eine optimale Anleitung für Privatanlegerinnen und -anleger, die kluge Entscheidungen bei der Vermögensbildung und -bewahrung treffen wollen. 

Es erklärt, wie man mit ETFs attraktive Renditen erzielen und Risiken senken kann, unabhängig von Banken und Finanzvertrieben. 

Das Buch wird als Must-read für Buy-and-Hold und passives Investieren empfohlen und gilt als Standardwerk auf dem deutschsprachigen Buchmarkt.

Hole dir deinen kostenlosen Report ...

Was du über deinen Vermögensaufbau wissen solltest!

– Die 7 Schritte zur passenden Geldanlage –

In meinem kostenlosen Report “Die 7 Schritte zur passenden Geldanlage”, erfährst du alles, was du über den Aufbau von
Vermögen wissen solltest. Hier erfährst du, wie man auch mit kleinen Geldbeträgen im Laufe der Zeit ein ansehnliches
Vermögen aufbaut, welche vielfältigen Möglichkeiten es gibt und was du dabei beachten solltest.
Du möchtest dein Geld vermehren, Kapital aufbauen, weißt aber nicht, wie du es angehen sollst?

Als Anhaltspunkt gebe ich dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die dich auf deinem persönlichen Weg zum Vermögensaufbau begleitet.

Das könnte dich interessieren ...

Weitere Vergleichsrechner

5 + 4 Tipps für einen entspannten Börsenstart

Faktoren der Geldanlage